Sonntag, 8. April 2012

Review - LCN Croco Top Nagellack Set

Hallo Ihr Lieben, ich habe wieder für Pinkmelon.de gestestet und wollte euch die Produkte auch hier gern zeigen, los geht es mit einem Nagellackset von LCN, was es so leider nicht zu kaufen gibt ( dies war ein Testexemplar ).


Fakten:

  • Set besteht aus 4 Lacken: 

1. Base Coat 2. silberner Farblack 3. Croco Topper 4.Top Coat.


  • 8ml Nagellack/ Flakon
  • 6 Monate haltbar nach dem Öffnen
  • Im Onlineshop kostet ein Lack ca. 6,10€. (Das gesamte Set habe ich leider nirgendwo gefunden.)

Anwendung nach Anweisung der LCN Seite:
“Einfache Anwendung:
1. Zunächst lackieren Sie Ihre Nägel mit dem LCN Base Coat.
2. Tragen Sie nun eine satte Schicht eines Nail Polish nach Wahl auf Ihre Nägel auf und lassen den Lack 4 Minuten trocknen.
3. Wählen Sie nun eine passende Croco Top Finish Farbe als Überlack und tragen Sie den Lack zügig in einer Richtung auf.
4. Warten Sie anschließend noch ein paar Minuten, um das Ergebnis mit dem LCN Top Coat hochglänzend zu versiegeln.”
  • Gelesen, getan.

So wie hier beschrieben habe ich die Lacke miteinander verwendet.



Augenmerk auf dem Crocolack: 
Auftrag:
Pinsel fächert sogar nach mehrmaligem Säubern nicht richtig auf. 
Lack verklumpt immer wieder auf dem Pinsel
trocknet relativ langsam
zeigt die “Aufbruchspuren” sehr sehr fein, stellenweise auch gar nicht
verleiht den Nägeln leider gar kein schönes Finish, wie ich finde
Kaum reibt man etwas über den Lack, fallen kleine Partikel oder Krümel ab und der Lack wirkt weniger deckend.



Haftfestigkeit:
 - hält bei mir aufgetragen nicht einmal einen ganzen Tag richtig, da immer etwas abbröckelt. 

Augenmerk auf den anderen Lacken:
Auftrag:
Die Farbintensität lässt bei allen Lacken etwas zu wünschen übrig, sie decken nicht in einer Schicht.
+ lassen sich aber gut auftragen, bröckeln nicht 

Haftfestigkeit:
+ halten ca 2-3 Tage ohne zu splittern



Fazit:
Ich bin sehr enttäuscht vom Croco Topper, da ich von einer Nagellackfirma für so einen hohen Preis auch einen qualitativ einwandfreien Lack erwartet hätte.
Wer sehr feine Cracklinmuster mag, könnte sich eventuell mit ihm anfreunden, aber der Auftrag sowie die Handhabung mit dem Pinsel lassen meiner Meinung nach sehr zu wünschen übrig. Meinerseits gibt es daher keine Kaufempfehlung für den Croco Topper.

PS:
YEAH, ich habe nach ein bisschen Tüftelei und guten Tipps geschafft Fotos hoch zu laden, mal sehen wie lange das Glück anhält! :)
In diesem Sinne frohe Ostern und einen schönen Abend noch, 

Kommentare:

  1. Sorry für meine drastischen Worte, aber das Endergebnis sieht ja echt übel aus...:-/
    Und für den Preis... Nein, kein Interesse!
    Wenn man da mal an die Cracklinglacke von essence oder P2 denkt, die kosten einen Bruchteil und funktionieren wirklich gut.
    Wundert mich irgendwie, dass sie Qualität so schlecht ist. LCN ist ja eigentlich eine Salon-Marke. Man sollte annehmen, dass das Zeug besser sei, als Drogiereprodukte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du sprichst mir aus der Seele, genau das hat mich auch furchtbar enttäuscht!

      Löschen
  2. Holla, was ist denn da passiert?

    Ich habe auch den schwarzen Topper und ihn ein paar mal über verschiedenen Nicht-LCN Lacken ausprobiert und das Ergebnis war ganz anders oO

    Die ersten paar Male waren auch Fehlversuche, aber dann wurde es besser und mittlerweile sieht das Ergebnis sogar echt gut aus. Wie lange hast du denn den silbernen Lack antrocknen lassen, als du den Croco-Lack drüber hast? Ich warte immer ungefähr eine Minuten, dann kommt der Croco-Topper drauf. Bei dem muss ich dann bis zu 15 Minuten warten, bis er richtig gecracklet ist und dann kann ich den Topcoat draufgeben.

    Das auf dem Nagelrad sieht ja echt übel aus :S

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. weis nicht ob ich ein montagsprodukt erwischt hab, der pinsel ist auch ständig mit dem crackle topper verklebt. habe gewartet bis der silberne trocken war und dann aufgetragen. selbst nach einer viertel stunde sah es nur ganz wenig gecracklet aus und bröckelte ab :(

      Löschen
  3. Hallo,

    es war wohl wirklich eine "Montagsproduktion". Wir haben den Lack (nach Gebrauchsanleitung) zum ersten Mal benutzt und er sah aus wie auf den Fotos.
    Mittlerweile ist er eine Woche drauf und hält gut.

    Vielleicht haben die ja mittlerweile auch an der Zusammensetzung etwas geändert. ?!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva, danke für deine Rückmeldung!
      Hoffe sie haben etwas an der Zusammensetzung geändert, so ist das Nagellackset nicht zu gebrauchen :(

      Löschen